Internationale Grössentabelle


Fingergröße kennen & messen

METHODEN 1

 

METHODEN 2

Um einen Ring in Ihrer Größe auszuwählen, ohne ihn anprobieren zu können, zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Fingergröße messen können. Aber vor allem sollten Sie wissen, dass Ihre Finger durch die Sommerhitze anschwellen: Sie brauchen also Sommerringe und Winterringe, es sei denn, Sie verlieben sich in einen Ring und sagen sich, dass Sie einen Ihrer Finger finden werden, der den richtigen Durchmesser hat, um ihn zu tragen!


Wenn Sie zwischen 2 Größen zögern, wählen Sie immer die obere Ringgröße und nicht die untere.

Um Ihre Ringgröße zu bestimmen und zu kennen, messen Sie wie folgt:

  1. Verwenden Sie eine helle Schnur und einen dunklen Marker.
  2. Wickeln Sie die Schnur um das wichtigste Fingergelenk, das den Ring erhalten soll.
  3. Markieren Sie den Schnittpunkt der Schnur mit dem Marker (stellen Sie sicher, dass Sie Tinte auf beiden Teilen der Schnur haben).
  4. Messen Sie mit einem Lineal den Abstand in Millimetern zwischen den beiden Punkten und Sie erhalten den Umfang des zu bestellenden Fingers.

Wikinger Armreif Bedeutung

Wikinger Armring: Seine Geschichte und Bedeutung

Haben Sie schon einmal jemanden mit einem Armring gesehen und sich gefragt, woher dieses Modephänomen kommt? Schon in der Wikingerzeit liebten die Wikinger Armringe. Diese Armringe haben eine große und schöne Geschichte hinter sich, weshalb die Wikinger dieses Accessoire sehr zu schätzen wussten.

Sie spielten eine viel wichtigere Rolle als die, die heute als Kleiderschrank-Accessoires verwendet werden. Die Armringe sind so konzipiert, dass sie sich den Armmaßen des Trägers perfekt anpassen. Sie werden aus Edelmetallen wie Gold, Silber und Bronze hergestellt.

Sie können auch Armreifen oder Armbänder genannt werden. In diesem Fall nannten die Wikinger sie Armringe und sie wurden meist von Männern getragen.

Geschichte der Wikinger-Armringe

Um die Geschichte der Armringe der Wikinger zu verstehen, müssen Sie zunächst die Geschichte ihres Schmucks verstehen. Die Wikinger, die in der ganzen Welt berühmt sind, waren Plünderer und Diebe von Kirchen- und Palastschätzen.

Ihr erster Überfall auf einen katholischen Missionar war motiviert durch die große Menge an Schmuck, die sie mitnahmen. Sobald sie erkannten, dass die Welt größer war als ihre kleine Insel und dass es tonnenweise dieser glänzenden Objekte im Land über ihnen gab, hatten sie keinen Zweifel mehr, was sie da taten. Sie mussten es tun, um es zu bekommen und diese Ländereien zu übernehmen.

Durch den Glauben an ihre Götter und ihre furchtlosen Persönlichkeiten schlugen die Wikinger Terror in die Herzen aller, die ihnen begegneten. Viele der Ländereien, die sie betraten, stießen wegen ihres ungepflegten und rustikalen Aussehens auf wenig Widerstand.
Wikinger-Eid der Treue und Würde

Es ist schwierig, mit Sicherheit zu sagen, dass Wikinger historisch gesehen ein Armband als feierliches Treuegelöbnis trugen. Aber nach legendären Berichten, die den Test der Zeit überstanden haben, erfahren wir, dass der Armring der Wikinger eine wichtige Rolle in der Gesellschaft der Wikinger spielte.

In der Vergangenheit trugen die Wikinger den Armring nicht nur, um ihr Aussehen und ihren sozialen Status zu verbessern, sondern verbanden ihn auch mit ihrem feierlichen Schwur. Wenn ein Wikingerjunge im Alter von 12 Jahren erwachsen wurde, war er in seinem Stamm als Mann bekannt.

Der Junge könnte dann ein Armband von seinem Häuptling erhalten, um ihm Treue zu schwören. Der Armring ist ein Beweis für seine Treue zu ihnen. Für die Wikinger galt das Brechen des Eides als Feigheit gegenüber seinem Stamm. Der Wikinger-Armreif wurde auch als Verbindung zwischen dem Wikinger selbst und seinen Göttern dargestellt.

Doppelter Zweck

Da Armbänder einen doppelten Zweck hatten, trugen fast alle männlichen Bevölkerungsgruppen sie. Zur Unterscheidung von sozialem Status und Zugehörigkeit ist anzumerken, dass Gold eine Reserve für die Aristokraten und Könige der damaligen Zeit war. Silber war ein hervorragendes Zahlungsmittel für die Versilberungstechnik, aber Bronze war das Metall, das die meisten Männer trugen.

Bedeutung des Wikinger-Armrings

Ritus des Übergangs

Faktoren, die Status und soziale Position betonten, beeinflussten das Leben der Wikinger. Vor allem aufgrund der harten Lebensbedingungen waren männliche Kinder von großer Bedeutung, da sie die zukünftigen Anführer und Verteidiger des Clans waren.
Um mit den Ursprüngen der Wikingerkultur und -tradition zu beginnen, erhielt ein Junge, der den Status eines Mannes erreicht hatte, einen Armring. Das unterschied ihn deutlich von anderen Männern seiner Größe.

Erinnerungen

In der Wikingerzeit bereiteten sich verheiratete Männer monatelang auf die Reise vor und fertigten oft Armbänder oder Armringe für ihre Frauen als Symbol ihrer Liebe an. Diese Geste war ein nonverbales Signal des Mannes an seine Frau, um sie an seine Liebe zu erinnern und sie zu bitten, während seiner Abwesenheit keusch zu sein. Diese sentimentalen Münzen hatten spezielle Markierungen und Gravuren für die Paare.
Währung

In der Wikingerzeit wurde noch keine Form von Bargeld, ob Metall oder Papier, verwendet. Aus diesem Grund trugen die Männer silberne Armringe und bezahlten an Markttagen mit dem Schmuck, was sie haben wollten, d.h. sie schnitten den Schmuck in Längen und rechneten ihn auf den gleichen Preis um wie den Kauf.

Wie jede neue Erfindung der Wikingerhorden wurden Gold, Silber und Bronze verwendet. Diese Münzen, die zur Prägung verwendet wurden, waren meist weich, ohne Gravur oder Verzierung. Sie bestanden aus einer Spirale und irgendeinem weichen Metall, das leicht gebogen und durch Zuschneiden wieder auf den Arm gesetzt werden konnte, um richtig zu passen.

Fazit

Obwohl heute mehr Frauen als Männer Armbänder oder Armringe tragen, hat dieser Schmuck eine besondere Raffinesse. Sie sind voller Geheimnisse und Neugierde. Nach einem wechselvollen Leben in vielen Kulturen auf der ganzen Welt setzt sich der Armring der Wikinger fort.

Mit der Hinzunahme neuer Kulturen und künstlerischer Ausdrucksformen entwickelt sich das Design der Armbänder weiter und verändert sich. Wenn Sie Wikinger-Armbänder mögen, kann Viking Lair Ihnen verschiedene Schmuckstücke anbieten, die Sie für Ihre tägliche Mode verwenden können.

Louie ist der Vater des Reiseblogs Browseeverywhere.com. Er hat einen Hintergrund in Fotografie, E-Commerce und dem Schreiben von Online-Produktbewertungen für ConsumerReviews24. Das Reisen in Vollzeit mit seiner Familie war sein ultimatives Hobby. Wenn er nicht gerade auf seinem Laptop tippt, können Sie ihn wahrscheinlich beim Filme schauen finden.

WIKINGER ARMREIF ZUM SONDERPREIS! JETZT ODER NIE ! 

Neueste Artikel

Lagertha

Die Geschichte von Lagertha, der legendären Wikingerkriegerin, wird von dem dänischen Historiker Saxo erzählt. Eine emblematische Figur der nor...

MEHR LESEN

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen