Internationale Grössentabelle


Fingergröße kennen & messen

METHODEN 1

 

METHODEN 2

Um einen Ring in Ihrer Größe auszuwählen, ohne ihn anprobieren zu können, zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Fingergröße messen können. Aber vor allem sollten Sie wissen, dass Ihre Finger durch die Sommerhitze anschwellen: Sie brauchen also Sommerringe und Winterringe, es sei denn, Sie verlieben sich in einen Ring und sagen sich, dass Sie einen Ihrer Finger finden werden, der den richtigen Durchmesser hat, um ihn zu tragen!


Wenn Sie zwischen 2 Größen zögern, wählen Sie immer die obere Ringgröße und nicht die untere.

Um Ihre Ringgröße zu bestimmen und zu kennen, messen Sie wie folgt:

  1. Verwenden Sie eine helle Schnur und einen dunklen Marker.
  2. Wickeln Sie die Schnur um das wichtigste Fingergelenk, das den Ring erhalten soll.
  3. Markieren Sie den Schnittpunkt der Schnur mit dem Marker (stellen Sie sicher, dass Sie Tinte auf beiden Teilen der Schnur haben).
  4. Messen Sie mit einem Lineal den Abstand in Millimetern zwischen den beiden Punkten und Sie erhalten den Umfang des zu bestellenden Fingers.

Wer Sind die Asen

Die Asen sind eine von zwei Gruppen nordischer Götter, die von den vorchristlichen Völkern des Nordens verehrt wurden, die zweite Gruppe sind die Wanen. Zu den Asen gehören die meisten Gottheiten der nordischen Mythologie, die wichtigsten sind:

Die Asen Götter

Die Asen leben in einer der neun Welten, im Königreich Asgard, das sich in einem der höchsten Äste des Welten Baums, Yggdrasil, befindet. In der nordischen Mythologie ist der Anführer der Aesir Odin.

Les Ases, Dieux de la Mythologie Nordique

Sie besitzen bemerkenswerte Kräfte und sind, im Gegensatz zu anderen Mythologien, sterblich. Ihr Hauptanliegen ist es, das Ragnarök, die Dämmerung der Mächte, das Ende der Welt, hinauszuzögern. Im nordischen Mythos ist Odin der erste der Götter, der mit vielen Attributen ausgestattet ist.

Die Asen-Liste: Hauptgottheiten der skandinavischen Mythologie

Odin, der Gott der Asen

Odin, Häuptling der Asen, ist der mächtigste der Götter von Asgard. Er ist ein Symbol der Heilung, der Poesie, des Runenalphabets, des Königtums und der Weisheit. Er lebt in einem Haus namens Valaskialf, oben auf einem Turm, auf dem er von seinem Thron, Hlidskialf, aus regiert und die neun Welten beobachtet. Odin hat wichtige Kräfte, wie zum Beispiel die Fähigkeit, sich zu verwandeln und in der Zeit zu teleportieren. Er wird mit zwei Raben auf den Schultern dargestellt, Hugin (der Geist) und Munnin (die Erinnerung), die ihm alles, was sie in der Welt gesehen haben, ins Ohr flüstern sollen.

Frigg, Göttin der Schönheit, Liebe und Fruchtbarkeit

Odins Frau ist auch die Göttin der Schönheit, der Liebe, der Fruchtbarkeit und des Schicksals. Frigg ist die mächtige Königin von Asgard, eine verehrte nordische Göttin mit der Macht der Weissagung. Sie ist die Einzige, die an der Seite ihres Mannes sitzen darf. Als eine sehr beschützende Mutter schwor sie den Elementen einen Eid, ihren geliebten Sohn Balder nicht zu verletzen. Ihr Vertrauen wurde von Loki, einem betrügerischen Gott, missbraucht.


Balder (Baldr), Gott der Stärke und Herrschaft

Zwillingsbruder von Hodhr, dem blinden Gott, ist Balder der Sohn von Odin und Frigg. Er zeichnet sich durch seine Freundlichkeit und Weisheit aus, ist ruhig und hilfsbereit. Unverwundbar, ist er auch sehr schön, was ihn dazu bringt, Licht um sich herum auszustrahlen.

Dagr, Gott des Tages

Dagr personifiziert den Tag. Auf seinem fabelhaften Pferd Skinfaxi hat er die Aufgabe, die ganze Erde zu erleuchten.

Loki, schelmischer Gott

Loki konnte seine Gestalt verändern und das Aussehen eines Tieres annehmen. Er steckte hinter einem Plan, der zu Balders Tod führte. Als er nämlich erfuhr, dass das Einzige, was Balder verletzen konnte, die Mistel war, legte er einen Zweig davon in die Hände des blinden Gottes Hoder und ließ ihn nach Balder werfen, um ihn zu töten.

Bragi, Gott der Poesie und der schönen Künste

Im Gegensatz zu den anderen nordischen Göttern, ist Bragi kein Krieger. Im Gegenteil: Er wird mit Diplomatie und Friedensgesprächen in Verbindung gebracht. Es heißt, dass er durch die neun Welten reist und für die Zusammenarbeit singt.

Forseti, Gott der Gerechtigkeit

Forseti fungiert oft als Richter, um den Ausgang eines Streits zwischen den Gottheiten des Königreichs Asgard zu entscheiden. Er fällt die gerechtesten Urteile und verbringt auch seine Freizeit gerne mit Meditation, um einen ruhigen Geist zu bewahren. Forseti, der Sohn von Nanna und Balder, wohnt in einem prächtigen Haus mit einem silbernen Dach und goldenen Säulen, das so hell ist, dass man es schon von weitem sehen kann.


Freya, sinnliche Göttin

Als Symbol für Sinnlichkeit und Leidenschaft ist Freya, die Schwester von Freyr, eine der am meisten bewunderten Göttinnen der nordischen Mythologie. Sie wird mit bestimmten Eigenschaften in Verbindung gebracht, die sie mit Frigg teilt, nämlich Liebe, Fruchtbarkeit und Schönheit.

Es ist wichtig zu wissen, dass Freya ursprünglich eine Göttin des Stammes der Vanen war. Erst nachdem sie am Ende des Konflikts, der die beiden Clans für viele Jahre trennte, den Asen als Geisel angeboten wurde, wurde Freya ein Ehrenmitglied der Asen.

Heimdall (Heimdallr), Hüter des Bifröst

Heimdall ist ein Gott von großer Schönheit, sehr groß, mit Goldzähnen. Er ist der Wächter der Regenbogenbrücke von Bifröst, dem einzig möglichen Zugang zum Königreich Asgard. Er ist der Sohn von Odin und hat neun Mütter, alles Schwestern, die mit den neun Wellen verbunden sind. Heimdall besitzt Talente, die ihn zu einem perfekten Wächter machen, darunter außergewöhnliches Sehen und Hören.

Hoder, Gott der Dunkelheit 

Der Sohn von Odin und Frigg ist auch der unwissentliche Mörder seines eigenen Bruders, Balder. Sein Name bedeutet "Kämpfer" und obwohl er blind war, war er mit außergewöhnlicher Kraft ausgestattet.

Mimir, Gott der Erinnerung

Mimir, der in allen neun Welten für sein Wissen und seine Weisheit bekannt ist, wurde während des Krieges zwischen den Aesir und den Vanes als Teil eines friedlichen Austausches in das Reich der Vanes geschickt. Er wurde geköpft und Odin ließ seinen Kopf wieder auferstehen, um sich Rat zu holen.

Thor, der Schutzgott

Thor ist einer der wichtigsten Götter der nordischen Mythologie. Er ist der Ehemann von Sif und der Vater von Thrud. Mit seiner Geliebten, Jarnsaxa, hat er auch zwei Söhne, Magni und Modi. Dieser nordische Gott mit rotem Haar und Bart ist der geschworene Feind der Riesen von Jotunheim, die in Stürmen kämpfen. Deshalb wird Thor auch "Gott des Donners" genannt.

Vidar, Gott der Rache und des Schweigens

Sohn von Odin und Grid; Vidar wird mit Rache und Schweigen, aber auch mit Gerechtigkeit und Krieg assoziiert. Gutaussehend, groß und sehr stark. Seine Eigenschaften erlauben es ihm auch, viele Konflikte zu lösen. Er ist einer der wenigen Götter, die den letzten Konflikt, Ragnarök, überlebt haben.

Neueste Artikel

Wikinger Armreif Bedeutung

Wikinger Armring: Seine Geschichte und Bedeutung. Schon in der Wikinger zeit liebten die Wikinger Armringe. Diese Armringe haben eine große und sch...

MEHR LESEN

Lagertha

Die Geschichte von Lagertha, der legendären Wikingerkriegerin, wird von dem dänischen Historiker Saxo erzählt. Eine emblematische Figur der nor...

MEHR LESEN

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen