Internationale Grössentabelle


Fingergröße kennen & messen

METHODEN 1

 

METHODEN 2

Um einen Ring in Ihrer Größe auszuwählen, ohne ihn anprobieren zu können, zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Fingergröße messen können. Aber vor allem sollten Sie wissen, dass Ihre Finger durch die Sommerhitze anschwellen: Sie brauchen also Sommerringe und Winterringe, es sei denn, Sie verlieben sich in einen Ring und sagen sich, dass Sie einen Ihrer Finger finden werden, der den richtigen Durchmesser hat, um ihn zu tragen!


Wenn Sie zwischen 2 Größen zögern, wählen Sie immer die obere Ringgröße und nicht die untere.

Um Ihre Ringgröße zu bestimmen und zu kennen, messen Sie wie folgt:

  1. Verwenden Sie eine helle Schnur und einen dunklen Marker.
  2. Wickeln Sie die Schnur um das wichtigste Fingergelenk, das den Ring erhalten soll.
  3. Markieren Sie den Schnittpunkt der Schnur mit dem Marker (stellen Sie sicher, dass Sie Tinte auf beiden Teilen der Schnur haben).
  4. Messen Sie mit einem Lineal den Abstand in Millimetern zwischen den beiden Punkten und Sie erhalten den Umfang des zu bestellenden Fingers.

Nordische Mythologie

Nordische Mythologie

Zwischen den Mythen und Traditionen ist die nordische Mythologie eine Religion, die bei den Wikingern und anderen germanischen Völkern während der Wikingerzeit einen Platz geschaffen hat. Die nordische Mythologie ist ein reicher und vollständiger Kult, der Geschichten und andere Dichtungen der nordischen Kultur vermischt.

viking

Vor der Christianisierung der skandinavischen Völker im Mittelalter praktizierten die Wikinger ihre eigene heidnische Religion. Der zentrale Punkt dieser Religion, ist das, was wir heute nennen: die nordische Mythologie, dieser Begriff versammelt die Gesamtheit der religiösen Geschichten, die das Leben der Wikinger prägten. Diese Geschichten erzählten von den Göttern, von Odin bis Thor, und kamen auch an Figuren wie der Göttin Freyja vorbei.

Diese Religion hatte keinen Namen als solche, die Praktizierenden nannten sie bescheiden "Tradition". Als das Christentum immer präsenter wurde, bis es zur Religion Nummer eins wurde, wurden die letzten Anhänger der nordischen Kultur als "Heiden" bezeichnet, was sich auf die Menschen bezieht, die im Moor leben.

Wie alle Religionen war auch die nordische Religion ein Weg, die Götter zu erreichen. Mit einer gewissen Distanz und einem offenen Geist können wir in dieser nordischen Religion das gleiche menschliche Streben sehen, das auch in den anderen Religionen steckt, nämlich im Licht der Götter und in der Freude an ihnen zu leben. Was die Menschen unserer Zeit immer noch an dieser nordischen Mythologie reizt, ist natürlich das Wunder der verschiedenen Geschichten und der Götter, die sie verzaubern. 

Für die Skandinavier war die Welt, in der sie lebten, "verzaubert", sie waren erstaunt über die Welt, in der sie lebten, über die Natur, über die Kultur. Ihre Religion versteckt sich nicht vor der menschlichen "Dummheit": Krieg, die Ungerechtigkeit des Lebens. Für die Wikinger gehört das alles zum Leben dazu, es war wichtig, für sich und sein Volk gegen Ungerechtigkeit zu kämpfen.

vikings

GOTTESWIKING

Die nordische Mythologie ist polytheistisch, was bedeutet, dass mehrere Götter und Göttinnen verehrt werden. Die Wikinger glaubten, dass es zwei Götterzweige gab, die Æsir und die Vanir, aber sie glaubten auch an andere mythische Wesen wie Riesen, Zwerge und andere Kreaturen. Einige der Götter oder Göttinnen haben Sie vielleicht schon gehört.

Gott des Nordens

Odin, der Anführer der Asen, ist verheiratet mit Frigg, der Königin von Asgard. Und Thor, der Gott des Donners und der Beschützer von Midgard, der Welt der Menschen.

Zunächst gab es nur Urwälder und Ödland. Die Aesir, eine der Hauptgruppen der nordischen Götter, räumten sowohl für sich selbst als auch für die Menschen Aufenthaltsorte. Sie nannten die Heimat der Menschen Midgard, weil sie sich in der Mitte der Welt befindet. Und mitten in Midgard, damit sich die Menschen nicht allein und verlassen fühlen, bauten die Götter einen Ort für sich: Asgard.

Asgard ist eine riesige Burg, die von dicken Mauern umgeben ist. Um dorthin zu gelangen, müssen Sie den Regenbogen Bifrost reiten. Um Midgard herum wurden starke Verteidigungsanlagen errichtet, um sich vor der unbekannten Wildnis außerhalb zu schützen, in der dunkle und unheimliche Kräfte wüten. 

Nordische Göttlichkeit, das Wichtigste zum Merken!

Odin (altnordisch: Óðinn) ist der mächtigste und weiseste Gott. Odin ist der Allvater der nordischen Götter und der Anführer von Asgard.

Thor (en vieux norrois : Þórr, Thórr) est le plus jeune fils d'Odin et le deuxième dieu le plus puissant. Il est le dieu du tonnerre, le seigneur du temps et le plus fort des guerriers.

Balder (altnordisch: Balder, Baldr, Baldur) wird mit Licht, Schönheit, Liebe und Glück in Verbindung gebracht.

Vidar (altnordisch: Víðarr) ist der Sohn von Odin und der Riesin Grid und wird in puncto Stärke nur von Thor übertroffen.

Vale (altnordisch: Váli) ist Odins Sohn, der durch die Vergewaltigung der Riesin Rind zum Rächer Balders erzogen wurde.

Braga ist sehr weise und wortgewandt und der Gott der skaldischen Poesie und Prosa.

Heimdall ist der Wächter von Bifrost, der Regenbogenbrücke zwischen Asgard und Midgard, die den Hauptweg zum himmlischen Reich darstellt.

Ty, oder Tyr, ist der Gott des Krieges - derjenige, der entscheidet, wer Schlachten gewinnt.

Njord (altnordisch: Njǫrðr) ist der Gott des Meeres und der Seefahrer.

Froy (altnordisch: Freyr) ist der Gott der Fruchtbarkeit. Frey wird mit Männlichkeit und Wohlstand, der Sonne und gutem Wetter assoziiert und wird oft mit einem großen Phallus dargestellt.

Ull (altnordisch: Ullr) ist der Sohn von Sif, Thors Frau. "Ull" bedeutet "der Ehrenwerte", und er war der beste aller Bogenschützen und Skifahrer.

Forseti ist der Gott der Gerechtigkeit.

Frigg (altnordisch: Frigga) ist Odins Frau, überaus schön, die erste der Göttinnen und die Königin von Asgard. Sie ist die Göttin der Liebe und des Schicksals, ihr wird die Macht der Prophezeiung zugeschrieben, aber sie gibt nicht preis, was sie weiß.

drakkar

DIE WIKINGER

Die Wikinger waren große Seefahrer wie Floki oder Erik der Rote, so dass die Navigation für sie keine Geheimnisse hatte. Dies ermöglichte den Wikingern, sehr gute Eroberer und Händler zu werden. Zwischen 793 und 1066 segelten sie zwischen Norwegen, Schweden, Dänemark und dem heutigen Island. Ihre Reise endete dort nicht, auf der Suche nach neuen Ländern segelten die Wikinger bis nach Bagdad und Nordamerika, sie entdeckten Amerika also fünfhundert Jahre vor Christoph Kolumbus.

Was die Wikinger aus ihrer Heimat, aus ihrem Land, vertrieb, waren jene menschlichen Laster, die für uns zeitlos sind: Ruhm, Macht und Gold. Wie in allen Gesellschaften, je reicher man war, desto mehr Macht und Bedeutung hatte man, dieses Phänomen gab es auch in der Wikingergesellschaft. Für die Wikinger war Reichtum nicht nur in seiner monetären Form oder durch verschiedene kostbare Gegenstände repräsentiert, er war auch durch den Besitz von Land sichtbar.

Wenn wir heute ein gutes Wissen über die nordische Mythologie, über die verschiedenen germanischen Völker und über die vorchristliche Religion haben, so verdanken wir dies den verschiedenen Dichtungen und Wikingersagen. Diese in altnordischer Sprache verfassten Texte entstanden während oder kurz nach den Wikingern. Sie haben uns ein besseres Verständnis für ihre Religion, aber auch für andere germanische Völker ermöglicht. Es gibt immer noch Bereiche der Dunkelheit in diesen verschiedenen Religionen, aber es scheint, dass sie gemeinsame Themen hatten, was uns erlaubt, eine Parallele zwischen ihnen zu ziehen und diese Bereiche der Dunkelheit zu "entdecken". 

paysage viking

 HERKUNFT DER WIKINGER

heute "die germanischen Völker" nennen. Sie befanden sich in Nordeuropa, von den englischen Inseln, über Island, Skandinavien und die Nordalpen.

Am bekanntesten sind natürlich die Wikinger, aber wir sollten auch die Angelsachsen, die Germanen und viele andere kleine Gruppen nicht vergessen.

Wenn Sie aus dem Norden Europas kommen, oder wenn Sie schottische, englische, deutsche oder französische (aus dem Norden) Ursprünge haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie germanisches Blut in sich tragen. Das bedeutet, dass Ihre Vorfahren vielleicht Wikinger waren und dass sie die "heidnische" Religion praktizierten, die wir durch die nordische Mythologie entdecken.

Wir erinnern uns gerne daran, dass die Wikinger nicht nur die bärtigen Horden waren, die von der populären Bildsprache beschrieben werden. Die Christen verteufelten die Wikinger in der Wikingerzeit, wie auch die Medien heute, die es nicht viel besser machen...

Die Wikinger waren viel mehr als blutrünstige Krieger aus dem Norden. Die Wikinger waren nicht nur Entdecker und Krieger, sondern auch Bauern, Händler, Dichter und Musiker. Sie waren sehr kreativ, machten schöne Kunst und hatten im Vergleich zum Rest der Welt überlegene Fähigkeiten im Schiffsbau.

Natürlich kann Sie die nordische/germanische Mythologie auch heute noch faszinieren und aufklären. Mythologien sind sicherlich ein Ausdruck einer bestimmten Person oder eines bestimmten Volkes, aber sie sind bei weitem nicht darauf beschränkt; es steckt auch ein Funke von etwas Zeitloserem und Universellerem in ihnen.In Island neigen sie dazu, es Ásatrú zu nennen, in Dänemark nennen sie es auch Á oder Ásatrú und Vanatrú, ich habe sogar gehört, dass es in den Vereinigten Staaten Odinismus genannt wird, was ich persönlich nicht mag. Für mich klingt Odinismus so, als würde man an einen Gott glauben oder zu ihm beten, was mit der "früheren" Wikingerphilosophie nichts zu tun hat. 

In den letzten Jahrzehnten haben die Sagen der nordischen Mythologie und die Wikingerkultur weltweit immer mehr an Bedeutung gewonnen. Viele Menschen ließen sich sogar im späten 20. Jahrhundert inspirieren, und Verweise auf die nordische Mythologie wurden in der Literatur und in Filmen wie Der Herr der Ringe, Der 13. Krieger und in Serien wie The Vikings häufiger.

Diese Kultur ist sogar in die Spieleindustrie übergeschwappt, wie z. B. das hochgelobte Skyrim, das eindeutig ein nordisches Flair hat.

ENTDECKEN SIE UNSERE PRODUKTE

Neueste Artikel

Wikinger Armreif Bedeutung

Wikinger Armring: Seine Geschichte und Bedeutung. Schon in der Wikinger zeit liebten die Wikinger Armringe. Diese Armringe haben eine große und sch...

MEHR LESEN

Lagertha

Die Geschichte von Lagertha, der legendären Wikingerkriegerin, wird von dem dänischen Historiker Saxo erzählt. Eine emblematische Figur der nor...

MEHR LESEN

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen