Internationale Grössentabelle


Fingergröße kennen & messen

METHODEN 1

 

METHODEN 2

Um einen Ring in Ihrer Größe auszuwählen, ohne ihn anprobieren zu können, zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Fingergröße messen können. Aber vor allem sollten Sie wissen, dass Ihre Finger durch die Sommerhitze anschwellen: Sie brauchen also Sommerringe und Winterringe, es sei denn, Sie verlieben sich in einen Ring und sagen sich, dass Sie einen Ihrer Finger finden werden, der den richtigen Durchmesser hat, um ihn zu tragen!


Wenn Sie zwischen 2 Größen zögern, wählen Sie immer die obere Ringgröße und nicht die untere.

Um Ihre Ringgröße zu bestimmen und zu kennen, messen Sie wie folgt:

  1. Verwenden Sie eine helle Schnur und einen dunklen Marker.
  2. Wickeln Sie die Schnur um das wichtigste Fingergelenk, das den Ring erhalten soll.
  3. Markieren Sie den Schnittpunkt der Schnur mit dem Marker (stellen Sie sicher, dass Sie Tinte auf beiden Teilen der Schnur haben).
  4. Messen Sie mit einem Lineal den Abstand in Millimetern zwischen den beiden Punkten und Sie erhalten den Umfang des zu bestellenden Fingers.

Freyr

Freyr Gott

Sohn von Njörd und seiner Schwester, Freyr (auch Yngvi oder Yngvi-Freyr genannt) ist der Zwilling von Freya. Wie sein Vater und seine Schwester war Freyr ursprünglich eine Vane-Gottheit, bevor er ein wichtiger Gott des Reiches der Asen wurde.

Freyr, Gott des Lichts, des Regens, der Fruchtbarkeit und des Wohlstandes

Freyr war eine der Geiseln, die als Friedensangebot am Ende des Konflikts zwischen den Aesir und den Wanen ausgetauscht wurden. Einige haben die Riesin Skadi als Freyrs Mutter zugeschrieben, obwohl sie in Wirklichkeit seine Stiefmutter war.

Ursprünglich war Freyr der Ehemann und Liebhaber seiner eigenen Schwester, bevor sie beide zu den Göttern des Reiches der Asen zogen. Letztere billigten die inzestuösen Praktiken der Vanes nicht.

Wie seine Schwester war Freyr der Gott der Fruchtbarkeit. Zu den heiligen Tieren, mit denen er in Verbindung gebracht wird, gehört das Wildschwein. Ein goldhaariges Tier namens Gullinbursti (oder Slidrugtanni, nach anderen Quellen) wurde ebenfalls für ihn von den Brüdern Brokk und Eiti geschaffen. Dies ist derselbe Eber, der den Streitwagen von Frey zieht.

Le Dieu Nordique Freyr sur son char

Gott des Lichts und der Sonne, Freyr war auch ein Gott des Regens und der Landwirtschaft. Er lebte in Alfheim und hatte drei Gefährten, seine Diener: Byggvir, Beyla und Skirnir.

Freyr war der mutigste und stärkste der Vanes-Gottheiten. Bei mehreren Gelegenheiten wird er als Kriegsherr der Götter erwähnt. Er besaß ein Zauberschwert, dessen Klinge er seinem Diener gab, um die Riesin Gerd zu umwerben, die er schließlich heiratete.

In den Erzählungen der nordischen Mythologie wird Freyr auch in einer Episode erwähnt, in der er ein Hirschgeweih benutzt, um den Riesen Beli zu töten. Dennoch wurde Freyr während der Ragnarök ohne sein magisches Schwert als erster vom Feuerriesen Surt getötet.

Freyrs Attribute

Auf seiner Suche ist Freyr nie allein. Er wird gewöhnlich von dem Eber Gullinborsti ("der Goldhaarige") und dem Boot Skidbladnir begleitet. Im Altnordischen bedeutet dieses Wort "aus feinen Holzstücken zusammengesetzt".

Laut dem isländischen Dichter, Diplomaten und Historiker Snorri Sturluson ritt Freyr auf seinem goldenen Eber zur Verbrennung des Gottes Balder. In der Wikingerzeit wurden Wildschweine während des Blót geopfert, ein heidnisches Opfer, um die Ernte von Anfang an zu segnen. Das Wildschwein wird als Symbol der Fruchtbarkeit gesehen und passt gut zu den Eigenschaften des Vanes-Stammes der Gottheiten im Allgemeinen.

Obwohl Gullinborsti, der goldhaarige Eber von Freyr, in den literarischen Quellen nicht viel vorkommt, wurde er in der von Snorri Sturluson verfassten Saga der Ynglinga-Könige von den Königen übernommen. In der Tat finden wir in den Schriften des skandinavischen Autors ein Kronjuwel, das mit dem Eber des Gottes Freyr in Verbindung gebracht wird: Sviagriss (Eber der Schweden).

Auch Freyrs Schiff, Skidbladnir, soll einen uralten Ursprung haben, denn die Schifffahrt gehörte zum Herrschaftsbereich der Wanen, insbesondere Njörd. Dieses Schiff wurde von Zwergen gebaut und hat viele magische Kräfte. Alle Aesir und ihre Waffen sollen hineinpassen. Freyrs Schiff wird immer von einem günstigen Wind begleitet, der es vorwärts treibt. Es kann wie ein Handtuch gefaltet und in eine Tasche gesteckt werden.

Eine der Hauptautorinnen der germanischen Mythologie, Hilda Ellis Davidson, schlägt ein weiteres Attribut von Freyr vor: das Pferd. Ein Attribut, das er mit seiner Schwester Freya teilt. Es scheint auch, dass die Sichel zu den Elementen gehört, die Freyr durch die Erzählungen der skandinavischen Mythologie begleiten, denn sie ist an Ringen oder Anhängern befestigt. Natürlich ist es direkt mit der Landwirtschaft und der Ernte verbunden.

Freyrs wahre Liebe

In den Erzählungen der nordischen Mythologie ist Freyr sehr in die Riesin Gerd verliebt. Alles beginnt damit, dass Freyr heimlich den Thron von Odin benutzt, von dem aus er die neun Welten sehen kann.

Während Freyr auf Odins Thron sitzt, sieht er eine Frau und denkt, sie sei das schönste Geschöpf, das er je gesehen hat. Liebe auf den ersten Blick ist sofort da. Das Problem ist nur: Gerd ist die Tochter des Riesen Gumir und Frey weiß nicht, wie er das Herz dieser jungen Frau gewinnen soll.

Frey verbringt daraufhin jede Sekunde seines Tages mit der Sehnsucht nach Gerd und hört auf zu essen, bis er schließlich krank wird. Sein Vater, Njörd, sehr beunruhigt und besorgt über das ungewöhnliche Verhalten seines Sohnes, schickt den Diener Skirnir, um den Grund für den Zustand seines Sohnes zu finden.

Als Skirnir zu Njörd zurückkehrt, teilt er ihm mit, dass Freyr sehr in eine Riesin namens Gerd verliebt ist. Er drängt ihn, ihr zu helfen, um seines Sohnes willen. Es ist dann an Njoörd, einen Weg zu finden, Freyr zu helfen, die Frau seiner Träume zu umwerben. Skirnir wird gebeten, in das Land der Riesen (Jotunheim) zu gehen und Gerd zurückzubringen, damit er Freyr heiraten kann.

Skirnir leiht sich Freyrs Zauberschwert, um sich vor den Riesen zu schützen. Er geht zu Gerds Haus und verkündet den Heiratsantrag seines Meisters, Frey. Er hatte auch einige Äpfel der Jugend mitgebracht, bereit, sie der Riesin anzubieten, wenn sie den Vorschlag ihres Meisters annimmt. Als sie die Nachricht hört, wird sie wütend und lehnt das Angebot sofort ab.

Skirnir bietet daraufhin an, Gerd den Ring, Draupnir, zu geben. Ein magischer Goldring, aus dem alle neun Tage acht neue Ringe von gleicher Qualität hervorgehen. Unbeeindruckt von diesem neuen Angebot, lehnt Gerd ab. Dann beschließt der Diener, seine Taktik zu ändern und bedroht sie. Gerd bleibt zunächst ungerührt von Skirnirs Drohungen.

Während Skirnir drohte, Gerd mit den Geheimnissen der Runen zu verfluchen, nahm Gerd schließlich Freyrs Heiratsantrag an. Ihre einzige Bedingung war, dass der Gott Vane neun Tage warten sollte, bevor er sie heiratete. Die neun Tage vergingen und Frey heiratete schließlich Gerd.

Entdecken Sie andere nordische Götter :   

WIKINGER SCHMUCK ZUM SONDERPREIS! JETZT ODER NIE ! 

Neueste Artikel

Wikinger Armreif Bedeutung

Wikinger Armring: Seine Geschichte und Bedeutung. Schon in der Wikinger zeit liebten die Wikinger Armringe. Diese Armringe haben eine große und sch...

MEHR LESEN

Lagertha

Die Geschichte von Lagertha, der legendären Wikingerkriegerin, wird von dem dänischen Historiker Saxo erzählt. Eine emblematische Figur der nor...

MEHR LESEN

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen