Internationale Grössentabelle


Fingergröße kennen & messen

METHODEN 1

 

METHODEN 2

Um einen Ring in Ihrer Größe auszuwählen, ohne ihn anprobieren zu können, zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Fingergröße messen können. Aber vor allem sollten Sie wissen, dass Ihre Finger durch die Sommerhitze anschwellen: Sie brauchen also Sommerringe und Winterringe, es sei denn, Sie verlieben sich in einen Ring und sagen sich, dass Sie einen Ihrer Finger finden werden, der den richtigen Durchmesser hat, um ihn zu tragen!


Wenn Sie zwischen 2 Größen zögern, wählen Sie immer die obere Ringgröße und nicht die untere.

Um Ihre Ringgröße zu bestimmen und zu kennen, messen Sie wie folgt:

  1. Verwenden Sie eine helle Schnur und einen dunklen Marker.
  2. Wickeln Sie die Schnur um das wichtigste Fingergelenk, das den Ring erhalten soll.
  3. Markieren Sie den Schnittpunkt der Schnur mit dem Marker (stellen Sie sicher, dass Sie Tinte auf beiden Teilen der Schnur haben).
  4. Messen Sie mit einem Lineal den Abstand in Millimetern zwischen den beiden Punkten und Sie erhalten den Umfang des zu bestellenden Fingers.

Bart wachsen lassen

Wie man sich zum ersten Mal einen Bart wachsen lässt und Trimmt

Hier finden Sie alle Tipps, Tricks und Produkte, die Ihren Bart voller, weicher, gesünder und schmeichelhafter machen. Egal, ob Sie zum ersten Mal einen Bart wachsen lassen oder ein 20-jähriger Veteran sind, es gibt immer Raum für Wachstum. (Im übertragenen und im wörtlichen Sinne.) Und selbst wenn Sie bei einem kürzeren Stil bleiben, gelten die gleichen Regeln.

Einen Plan erstellen

Bevor Sie sich entscheiden, einen Bart wachsen zu lassen - auch wenn er kurz ist - ist es wichtig zu wissen, welche Bartstile Ihrer Gesichtsform schmeicheln. Die allgemeine Faustregel ist, dass der Bart alle Extremitäten weicher werden lässt und alles näher an eine zentrale, eher ovale Stelle zieht. Stellen Sie sich das so vor: Wenn Sie ein längeres, längliches Gesicht haben, wollen Sie diese Tatsache nicht durch einen langen, schmalen Bart noch verstärken. Optisch wird es das erste sein, was jeder assoziiert. Stattdessen sollten Sie Ihr Gesicht verbreitern und vollere Seiten einplanen, aber alles unter dem Kinn zurechtstutzen. Das Gegenteil gilt für ein quadratisches, breites Gesicht. Machen Sie den Kiefer weicher mit gestutzten Seiten und einem volleren Bereich unter dem Kinn.

Geduldig sein

Das größte Hindernis zwischen Ihnen und einem guten Bart ist Zeit. Der Bart, den Sie sich wachsen lassen können, könnte viel größer und voller sein, als Sie erwarten, einfach weil Sie ihn noch nie über den ersten Monat hinaus wachsen lassen haben. Bärte sind nicht nur für Typen mit A+ Stoppeln reserviert. Zum Glück für uns alle wachsen die Barthaare dick und zottelig und füllen diese Stellen nach einer Weile auf. Also, bleiben Sie auf dem Weg. Befolgen Sie den nächsten Tipp in diesen ersten Wochen, damit es wie ein definierter Bart aussieht, auch in seinen kürzeren Stadien, und bald werden Sie aufwachen und feststellen, dass Sie die Schwelle überschritten haben.

Rasieren des Umfangs

Es gibt einen großen Unterschied zwischen dem faulen Wachsenlassen Ihres Bartes und der tatsächlichen Übernahme der Verantwortung für das Wachstum und den Stil: Die Hals- und Wangenlinien. Sie müssen sie pflegen, denn sie geben Ihrem Bart seine gewollte Form, auch in den ersten Wochen. Ihre Wangenlinie wird davon bestimmt, wie voll Ihr Bart dort wächst. Verlassen Sie sich auf Ihre eigene Intuition, aber wenn Sie Hilfe bei vollerem Wangenflaum brauchen, besorgen Sie sich ein Bartschablonenwerkzeug, das Ihnen hilft, saubere Linien zu zeichnen.

Was Ihr Dekolleté angeht, so gibt es eine einfache Methode: Nehmen Sie zwei Finger und legen Sie sie über Ihren Adamsapfel. Schneiden Sie eine imaginäre "U"-Form von hinter den Ohren und dem Kiefer und treffen Sie sich in der Mitte an diesem Punkt am Hals. Rasieren Sie alles unterhalb dieser Linie. Dies ist Ihr Halsausschnitt, und Sie haben Ihren Bart offiziell als solchen definiert, und nicht nur als "5 Tage nicht rasiert".

Ergänzen Sie Ihre Bemühungen

Im Gegensatz zu den Haaren auf dem Kopf wird heiß diskutiert, ob Nahrungsergänzungsmittel helfen können, die Haare im Gesicht zu stärken. Und während sie sicherlich keine neuen Haare erzeugen werden, ist es eine gute Wette, dass Vitamine helfen, die bereits vorhandenen Haare zu verdicken und weicher zu machen, zusätzlich dazu, dass Ihr Bart schneller wächst. Biotin ist dabei Ihr bester Freund, der auch im Oberkopfbereich helfen wird.

Trimmen, wenn es wächst

Sie wissen, wie Sie das Haar während des Wachstums texturieren und schichten müssen, um halbwegs anständig auszusehen und unangenehme Zwischenstufen zu vermeiden? Das Gleiche gilt für das Trimmen eines Bartes, wenn er wächst. Es geht jedoch weniger um die Schichtung und mehr um die Formgebung, und das alles spielt in den gewünschten Stil und die Form hinein, die Sie wollen. Sie können nicht alles auf die gleiche Länge wachsen lassen, sonst sehen Sie aus wie Robin Williams frisch aus drei Jahrzehnten Jumanji. Außerdem ist Ihr Bart struppig und drahtig, und einige Haare müssen mit einem Trimmer gebändigt werden, anstatt sie in Form zu bringen.

Sie brauchen einen Trimmer für diese Aufgabe? Sehen Sie sich die besten Barttrimmer von Wikinger Nord an.

Verwenden Sie einen pflegenden Styler

Der kürzeste Schritt zu einem weichen, juckfreien Bart (und einem brennfreien für Ihren Lebensgefährten) ist ein Conditioner. Sie können diese in Form von Bartölen, Balsamen und Cremes finden. Massieren Sie eines davon in Ihre Barthaare ein - ob im Frühstadium oder ausgewachsen - um die Borsten weich und gesund zu halten. (Das sorgt auch für eine schmerzlosere, reibungsärmere Rasur, wenn es soweit ist). Das Beste von allem ist, dass die meisten Conditioner wie Stylingprodukte wirken, indem sie Haarsträhnen bändigen und es Ihnen ermöglichen, die Haare in Form zu bringen.

Bürsten Sie es aus

Jungs mit langen Bärten, dies ist besonders wichtig für Sie: Wenn Sie Ihren Bart am Ende jedes Tages bürsten, bleibt er langfristig gesund und zähmbar - auch von einem Tag auf den anderen. Das hilft, die in der Haut produzierten natürlichen Öle zu verteilen, die sich sonst an der Basis des Schafts sammeln und nur die Unterseite jedes Haars nähren. Sie wollen Ihre Gewinne maximieren, das Ganze nähren, um Bruch, Kräuseln und Spliss zu verhindern. (Tragen Sie die genannten Pflegesubstanzen außerdem jeden Morgen nach dem Duschen oder Reinigen auf, denn dann sind Ihre natürlichen Öle weggespült worden und müssen ergänzt werden). Bürsten kann helfen, Ihren Bart zu formen und in Form zu bringen, aber es ist ein bisschen aggressiv und dient eher als Ölverteiler. Verlassen Sie sich stattdessen auf einen Bartkamm für alle Styling-Finishs.

Wählen Sie einen Stil (und probieren Sie neue aus)

Sie haben bereits gelernt, welche Bartformen Ihrem Gesicht schmeicheln, aber jetzt können Sie einige Nuancen hinzufügen. Indem Sie einen Bartstil auswählen, können Sie jemand Neues werden oder eine müde Routine auffrischen. Einer unserer Favoriten ist es, die Brücke zwischen dem Schnurrbart und dem Kinn abzuschneiden und so den Schnurrbart zu kaschieren. Oder Sie beschweren einen stärker als den anderen, mit einem volleren Schnurrbart und einem gestutzten Bart (oder umgekehrt). Sie haben viele Möglichkeiten, und es ist Ihr Privileg als Bartträger, damit zu protzen.

Neueste Artikel

Wikinger Armreif Bedeutung

Wikinger Armring: Seine Geschichte und Bedeutung. Schon in der Wikinger zeit liebten die Wikinger Armringe. Diese Armringe haben eine große und sch...

MEHR LESEN

Lagertha

Die Geschichte von Lagertha, der legendären Wikingerkriegerin, wird von dem dänischen Historiker Saxo erzählt. Eine emblematische Figur der nor...

MEHR LESEN

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen